iCRIF Bonitätsbericht

Detailauskunft zu allen österreichischen Unternehmen

Wollen Sie neben den Firmenstammdaten auch wichtige Unternehmenskennzahlen und nähere Informationen zur wirtschaftlichen Situation erfahren, dann empfehlen wir Ihnen den umfangreicheren Bonitätsbericht. Sie können eine solche Wirtschaftsauskunft online und jederzeit für alle Unternehmen in Österreich einholen.

Der Bonitätsbericht gliedert sich in insgesamt 7 Teilbereiche und einem Glossar. Dieser Unternehmensbericht ist eine Erweiterung des Infoberichts und umfasst zusätzlich zu den Basisdaten auch folgende Wirtschaftsinformationen:

• Bonitätsindikator: Der Bonitätsindikator, dargestellt in Form einer Ampel, liefert Ihnen einen Hinweis auf das Zahlungsverhalten eines Unternehmens, basierend auf vorhandenen Zahlungserfahrungen. Bei einer grünen Ampel sind keine negativen Zahlungserfahrungen zur Firma bekannt. Bei einer gelben Ampel wurden relevante negative Zahlungserfahrungen verzeichnet und Rot steht für ein Insolvenzverfahren, das zu diesem Unternehmen eröffnet wurde. In dieser Ampel werden damit alle vorhandenen Zahlungserfahrungen zu diesem Unternehmen aggregiert dargestellt.

Bilanz: Für Kapitalgesellschaften (GmbH und AG) herrscht in Österreich eine Offenlegungspflicht der Bilanz im Rahmen des Jahresabschlusses. Durch den direkten Zugang zum Firmenbuch können Sie stets die aktuell eingereichte Bilanz einsehen. Falls das Unternehmen bereits mehr als zwei Jahre existiert, wird Ihnen auch die Bilanz des Vorjahres mit den prozentuellen Veränderungen automatisch im Bericht dargestellt. Dadurch können Sie sofort erkennen, wie sich die wirtschaftliche Situation des Unternehmens entwickelt hat.  

Weiters finden Sie ausgewählte Bilanzkennzahlen, wie den Verschuldungsgrad, die Anlagenintensität oder die Quote der flüssigen Mittel. (Eine Erklärung dieser Kennzahlen finden Sie im erweiterten Glossar.)

Bei größeren Kapitalgesellschafen wird auch eine Gewinn- und Verlustrechnung im Jahresabschluss ausgewiesen. Diesen können Sie ebenfalls einsehen, sofern diese vom Unternehmen eingereicht wurde.

Anmrk.: Bitte beachten Sie, dass in dieser Finanzauskunft keine Informationen zur aktuellen Liquidität oder zu Bankverbindlichkeiten der Firmen enthalten sind.

Funktionsträger: Im Bonitätsbericht sehen Sie nicht nur die Gesellschafter sondern auch die Geschäftsführer und Prokuristen eines Unternehmens. Damit können Sie auf einen Blick nicht nur die wirtschaftlichen Eigentümer erfassen sondern auch jene, die das Geschick des Unternehmens lenken und verantworten. 

Wie beim Infobericht stammen auch beim Bonitätsbericht die Informationen aus öffentlich verfügbaren Quellen.  Für die aggregierte Darstellung der Zahlungserfahrungen, die Sie in Form der Bonitätsampel wiederfinden, arbeiten wir mit mehr als 60 exklusiven Betreibungsdienstleistern zusammen, die uns ihre Daten zur Verfügung stellen.

Wichtig: Dieser Bericht dient Ihnen in erster Linie als Entscheidungshilfe und sollte daher am besten in Kombination mit Ihren eigenen Kriterien zur Firmenbewertung genutzt werden.

Wollen Sie sehen, wie so ein Bonitätsbericht aussieht? Hier finden Sie unsere Musterberichte